Myanmar

Klassisches Myanmar Kleingruppenreise

Kulturelle Höhepunkte im Land der goldenen Pagoden

Karte

Karte

Reiseübersicht

Höhepunkte wie die glitzernde Shwedagon Pagode in Yangon, die grandiosen Tempel und Pagoden in Bagan, herrliche Ausblicke vom heiligen Mount Popa, Handwerkskunst und Klöster in Mandalay und Reisfelder am malerischen Inle-See begleiten Sie auf dieser Reise. Bei einer leichten Wanderung durch abgelegene Dörfer bei Kalaw begegnen Sie den natürlichen und herzlichen Menschen. Der Charme, die Kultur und die buddhistische Religion der Menschen tragen viel zum Reichtum und Zauber des faszinierenden Landes bei. Mit vielen Erfahrungen und unvergesslichen Erlebnissen endet die intensive Rundreise im lebendigen Alltag Yangons.

 

Reiseprogramm - 10 Tage

Tag 1-10 Detailprogramm

Detailprogramm

Tag 1-10

Detailprogramm

Tag 1: Yangon

Ankunft in Yangon - Transfer

- Übernachtung in Yangon

Tag 2: Yangon - Bagan

Besichtigung in Yangon

Besuch der Shwedagon Pagode

SHWEDAGON PAGODE: Höhepunkt jeder Besichtigungstour. Diese Pagode ist 2.500 Jahre alt und wurde errichtet, um acht heilige Haare des Buddha aufzubewahren. Ihre ursprüngliche Form hat sich während Jahrhunderten bis zur Unkenntlichkeit verändert. Der glockenförmige Überbau, der auf einer terrassenförmigen Basis ruht ist mit über 60 t Blattgold bedeckt und jeden Tag kommt mehr hinzu.

Besuch der Sule Pagode

SULE PAGODE: die 48 m hohe goldene Kuppel war für die Briten das Zentrum ihrer schachbrettartigen Stadtplanung, als Yangon 1880 wieder aufgebaut wurde. Typisch für diese Pagode ist ihr achteckiger Stupa, der diese Form bis hinauf zur Spitze beibehält.

Besuch des Bogyoke Aung San Marktes (Schließen Sie am Montag und an Feiertagen)

Bogyoke Aung San Market: auch als Scott Market bekannt ist, enthält das Gebäude über 2000 Ständen und ist der beste Ort in Yangon, um durch die komplette Palette von lokalen Handwerke zu durchsuchen.

Transfer - Flug von Yangon nach Bagan - Transfer

- Übernachtung in Bagan

Tag 3: Bagan

Die Schönheit von Bagan entdecken

Erobern Sie die große und faszinierende Gegend von Bagan und entdecken Tempel mit einzigartigen Geschichten, Besonderheiten und Architektur. Bagan erstreckt sich über eine spektakuläre Ebene vom Ayeyarrwaddy aus und ist mit über 2000 Tempelruinen übersät, die über 800 Jahre alt sind. Der Guide und Fahrer werden Sie nach dem Frühstück vom Hotel abholen. Verbringen Sie den Tag damit Tempel zu erkunden und die faszinierenden Geschichten zu hören, die sich hinter diesen imposanten Bauwerken verbergen. Sie haben auch die Möglichkeit eine Werkstatt für Lackarbeiten zu besuchen und etwas über den komplizierten Prozess der Lackherstellung und Dekoration zu erfahren. Am Ende der Tour genießen Sie von einer der antiken Pagoden aus einen Panoramablick beim Sonnenuntergang auf die Ebene von Bagan. Eine Auswahl der folgenden Tempel wird besichtigt: Shwezigon Paya, es ist eine wunderschöne goldene Pagode, die Reliquien von Buddha enthält. Der Bau der Anlage wurde von Anawrahta begonnen, aber erst zur Regierungszeit von Kyanzittha zwischen 1086

1090 abgeschlossen. Der elegante Glockenturm diente als Prototyp für spätere Stupas, die im ganzen Land gebaut wurden. Gubyaukhyi Tempel in Wetkyi-Inn, ein Tempel aus dem frühen 13. Jhd. mit einer Turmspitze im indischen Stil. Die Decke ist mit Malereien aus dem früheren Leben Buddhas überzogen. Anando Pahto, einer der schönsten, größten und besterhaltenen Tempel in Bagan. Er wurde von König Kyanzittha um 1105 erbaut, der von der indischen Architektur inspiriert war. Während des Erdbebens 1975 hat er erhebliche Schäden erlitten, wurde aber vollständig restauriert. Gubyaukhyi Temple in Myinkaba, ein buddhistischer Tempel aus dem 12. Jahrhundert, der bekannt ist für seine gut erhaltenen Fresken, angeblich die ältesten Originalmalereien, die in Bagan gefunden wurden. Manuha Tempel, er wurde nach den Inschriften des gefangenen Mon Königs Manuha im Jahr 1067 gebaut. Er enthält drei sitzende Buddha Bildnisse, sowie ein Bildnis, das Buddha darstellt beim Übergang ins Nirvana. Shwesandaw Paya, eine anmutige weiße Pagode im Pyramidenstil, um 1057 erbaut. Dieses 328 Fuß hohe imposante Bauwerk ist von weither sichtbar und erhebt sich über die Ebene von Bagan.

Sonnenuntergang in Bagan

Sonnenuntergang beobachtet vom Dach einer Pagode.

- Übernachtung in Bagan

Tag 4: Bagan - Mandalay

Fahrt von Bagan nach Mandalay

- Übernachtung in Mandalay

Tag 5: Mandalay

Besichtigung in Mandalay

Die letzte Hauptstadt des Königreichs Burma, Mandalay, ist eine der größten Städte Myanmars und ein kulturelles und spirituelles Zentrum. Das benachbarte Sagaing ist die Heimat von über 60 % der Mönche des Landes. Die Kunsthandwerker von Mandalay gehören nach wie vor zu den besten in Myanmar. Besuchen Sie morgens MAHAMUNI PAYA. Die Mahamuni Pagode beherbergt ein Abbild, das mit einer 15 cm dicken Schicht von Goldblättchen überklebt ist, und wohl zu den verehrtesten Schreinen in Myanmar gehört. Gläubige strömen jeden Morgen um 4:00 Uhr hierher, um der einzigartigen Gesichtswasch-Zeremonie beizuwohnen. Erkunden Sie die Pagode und beobachten Sie die Arbeit an den GOLDBLÄTTERN. Gold wird mühselig in hauchdünne Rechtecke gehämmert. Vor der Mittagspause können Sie einen Handwerksbetrieb besuchen, der auf einem der Gebiete arbeitet, für die die Stadt berühmt ist: Bronzebearbeitung, Marmorarbeiten, Holzschnitzereien, Marionetten. Die Tour am Nachmittg sieht den Besuch einiger der interessantesten Tempel und Paläste der Stadt vor. Beginnen Sie mit SHWENanDAW KYAUNG, oder dem Golden Teak Monastery (Goldenes Teakholzkloster). Es ist komplett aus vergoldetem Teakholz gebaut und dekoriert mit feinsten Holzschnitzereien. Es war ursprünglich Teil des Mandalay Palastes, der von König Mindon und seiner Haupkönigin als Privatgemach genutzt wurde. Danach besuchen Sie KYAUKTAWGYI PAYA, berühmt für seinen gigantischen sitzenden Buddha, der aus einem einzigen Marmorblock gefertigt wurde. Weiter zu KUTHODAW PAYA, auch bekannt als "Das weltgrößte Buch". Rund um das Zentrum Stupas sind Miniaturpavillions welche jeweils eine Mamorplatte haben. Insgesamt 729 Betonplatten, welche komplett mit den buddistischen Tripitkata Schrfiten beschriftet sind. Endstation ist das SHWE KYIN OLD MONASTERY, ein altes Kloster, welches auf dem Boden des Mandalay Berges während des Zeitraums von König Mindon ergebaut wurde.

- Übernachtung in Mandalay

Tag 6 Mandalay

Ausflug von Mandalay nach Amarapura, Sagaing und Inwa (Ava)

Die Tagestour führt in drei ehemalige königliche Hauptstädte, eine jede hat eine einzigartige Atmosphäre. Am Morgen fahren Sie nach AMARAPURA und besichtigen den MAHAGANDAYON Tempel. Jeden Vormittag stellen sich die Mönche und Novizen in Reihen auf, um ihre Almosen und ihr Essen von gläubigen Buddhisten in Empfang zu nehmen. Als nächstes geht es nach Sagaing, dem spirituellen Zentrum Myanmars. Hunderte von Stupas, Tempel und Nonnenklöster findet man auf dem Sagaing Hügel, der auch als lebendes Bagan bezeichnet wird. Tausende von Mönchen und Nonnen ziehen sich hier zur Meditation und Einkehr zurück. Stoppen Sie an einigen der berühmtesten Tempel wie dem SUN U PONYA SHIN PAYA, U MIN THONSEI PAYA und KAUNG HMU DAW PAYA. Überqueren Sie den Fluss mit der Fähre nach INWA (AVA), das am Ufer des Irrawaddy Flusses gelegen ist. Auch INWA (AVA) war königliche Hauptstadt, ist aber heute eine Oase der Ruhe. Genießen Sie eine entspannte Fahrt mit dem Pferdewagen durch die friedliche Landschaft. Ein kurzer Halt gilt BAGAYA KYANG, einem Kloster aus Teakholz sowie dem Nan MYINT Turm und der MAHA AUNGMYAY BONZAN KYAUNG. Unterwegs können Sie halten und einheimische Kunsthandwerker beobachten, die die berühmten Almosenschalen aus Eisen herstellen. Zum Ende des Tages geht es zurück nach AMARAPURA auf die U BEIN.

- Übernachtung in Mandalay

Tag 7: Mandalay - Heho - Pindaya

Transfer - Flug von Mandalay nach Heho - Fahrt von Heho nach Pindaya

Besuch der Pindaya Höhlen

Pindaya HÖHLEN: diese Höhlen liegen in einem Kalksteinberghang über dem Natthamikan See. Im Inneren befinden sich mehr als 8.ooo Buddha Figuren aus Alabaster, Teak, Marmor, Backstein, Lack und Zement und sie sind so angeordnet, dass sie sich wie ein Labyrinth durch die zahlreichen Kammern der Höhle ziehen. SHWE U MIN PAYA: Dies ist eine Zusammenballung von Stupas direkt unterhalb des Bergkammes nahe der Pindaya Höhlen. Bei Vollmond am Tabaung (Februar/März) veranstaltet Pindaya ein farbenprächtiges Pagodenfestival beim Shwe U Min.

- Übernachtung in Pindaya

Tag 8: Pindaya - Inle Lake

Fahrt von Pindaya zum Inle See - Transfer mit dem Boot

Bootsausflug auf dem Inle See nach Indein

Das Dorf In Dein liegt am südlichen Ende des Inle Sees. Um dorthin zu gelangen muss das Boot über den See und dann noch einen Kanal fahren der direkt zum Dorf führt. Anschliessend Wanderung zum Gebiet Alaung Sitthou wo alte Stupas bedeckt von der jahrelangen Vegetation verborgen liegen.

- Übernachtung in Inle Lake

Tag 9: Inle Lake - Heho - Yangon

Bootsfahrt auf dem Inle See

Der Inle See, im Shan Staat gelegen, ist ein stilles Gewässer bedeckt mit schwimmenden Vegetationsinseln und Kanus voller geschäftiger Fischer. Hohe Berge säumen den See auf beiden Seiten und am Ufer und auf den Inseln im See befinden sich 17 Dörfer auf Stelzen, in denen hauptsächlich Intha leben. Genießen Sie die spektakuläre Umgebung und beobachten Sie die Fischermänner, die sich mit ihrer einzigartigen "Bein-Ruder" Technik auf dem See fortbewegen. Besuchen Sie einen Markt und ein Intha Dorf am See. Das Besichtigungsprogramm enthält ebenfalls einen Besuch bei derPHAUNG DAW OO PAGODA, INN PAW KHON DORFES (Seidenweberei) und der NGA PHE KYAUNG KLOSTER.

Transfer mit dem Boot - Fahrt vom Inle See nach Heho - Flug von Heho nach Yangon - Transfer

- Übernachtung in Yangon

Tag 10: Yangon (Frühstück: Hotel )

Transfer und Weiter - oder Heimreise

Hotel
Hotel je nach Buchungsklasse
F

Hotels

Erlebnisse

Weitere optionale Erlebnisse

Bitte beachten Sie, dass je nach Auswahl der hier aufgeführten zusätzlichen Erlebnisse weitere Reisetage notwendig sind.
Alternativ können auch die im Reiseprogramm inkludierten Standartausflüge entsprechend ersetzt oder gekürzt werden.

OrtHotels
Bagan
Kategorie Hotel
StandardHotel at Tharabar Gate (3 Sterne)
SuperiorBagan Thiripyitsaya Sanctuary
DeluxeBagan Thiripyitsaya Sanctuary
RoyalAureum Palace Resort
Can Tho
Kategorie Hotel
StandardKim Tho Hotel
SuperiorPremium Can Tho Hotel
DeluxeVictoria Can Tho Resort
RoyalVictoria Can Tho Resort
Chau Doc
Kategorie Hotel
StandardSatisfy
SuperiorVictoria Nui Sam Lodge
DeluxeVictoria Hotel Chau Doc
RoyalVictoria Hotel Chau Doc
Don Khone
Kategorie Hotel
StandardBan Lao Hotel
SuperiorSala Ban Khone
DeluxeSala Ban Khone
Don Khong
Kategorie Hotel
StandardSeaside Hotel Kampong Som
SuperiorPon Arena Hotel
DeluxePon Arena Hotel
RoyalPon Arena Hotel
Halong Hotel
Kategorie Hotel
StandardMithrin Hotel
SuperiorHalong Palace
DeluxeRoyal Lotus Hotel
RoyalNovotel Halong
Hanlong Cruise
Kategorie Hotel
StandardHalong Sails
SuperiorEmeraude
DeluxeBhaya Classic
RoyalParadise Luxury
Hanoi
Kategorie Hotel
StandardSuper Hotel Hanoi Old T.
SuperiorMedallion Hotel
DeluxeSunway
RoyalSofitel Legend Metropole Hanoi (5 Sterne)
Hoi An
Kategorie Hotel
StandardPhu Thinh Boutique
SuperiorHoian Riverside
DeluxePalm Garden Village (3 Sterne)
RoyalThe Nam Hai
Hue
Kategorie Hotel
StandardMuong Thanh
SuperiorSaigon Morin
DeluxeBest Western Premier Indochine
RoyalLa Residence Phou Vao
Inle Lake
Kategorie Hotel
StandardGolden Island Cottage 2
SuperiorInle Resort
DeluxePristine Lotus Spa Resort
RoyalAureum Inle Resort & Spa
Kalaw
Kategorie Hotel
StandardDream Villa Hotel
SuperiorPine Hill Resort
DeluxePine Hill Resort
RoyalAmara Mountain Resort
Kampong Cham
Kategorie Hotel
StandardMekong Hotel
Superior7 Makara Hotel
Deluxe7 Makara Hotel
Royal7 Makara Hotel
Kampong Thom
Kategorie Hotel
StandardKampong Thom Village
SuperiorSambor Village
DeluxeSambor Village
RoyalSambor Village
Kep
Kategorie Hotel
StandardThe Beach House
SuperiorVeranda Natural Resort
DeluxeKnai Bang Chatt Resort
RoyalKnai Bang Chatt Resort
Kratie
Kategorie Hotel
StandardOudom Hotel
SuperiorLe Bungalow De Kratie
DeluxeLe Bungalow De Kratie
RoyalRajabori Villas
Kyaikhto
Kategorie Hotel
StandardMountain Top Hotel
SuperiorMountain Top Hotel
DeluxeMountain Top Hotel
RoyalMountain Top Hotel
Luang Nam Tha
Kategorie Hotel
StandardDok Champa Hotel
SuperiorDok Champa Hotel
DeluxeDok Champa Hotel
RoyalDok Champa Hotel
Luang Prabang
Kategorie Hotel
StandardVilla Maydou Boutique Hotel
SuperiorLe Sen Boutique Hotel
DeluxeLe Palais Juliana
RoyalLa Residence Phou Vao
Mandalay
Kategorie Hotel
StandardBagan King Hotel
SuperiorRupar Mandalar Resort
DeluxeMandalay Hill Resort
RoyalSedona Hotel Mandalay
Mawlamyine
Kategorie Hotel
StandardNgwe Moe Hotel
SuperiorMawlamyaing Strand Hotel
DeluxeMawlamyaing Strand Hotel
RoyalMawlamyaing Strand Hotel
Muang Sing
Kategorie Hotel
StandardPhou Iu Bungalows 2
SuperiorPhou Iu Bungalows 2
DeluxePhou Iu Bungalows 2
RoyalPhou Iu Bungalows 2
Nha Trang
Kategorie Hotel
StandardMerperle Sea Sun Hotel
SuperiorMichelia Hotel
DeluxeNovotel Nha Trang
RoyalSheraton Nhatrang
Ninh Binh
Kategorie Hotel
StandardNinh Binh Legend Hotel
SuperiorNinh Binh Legend Hotel
DeluxeEmeralda Ninh Binh Resort & Spa
RoyalEmeralda Ninh Binh Resort
Nong Khiaw
Kategorie Hotel
StandardPha Xang Resort
SuperiorNong Kiau riverside
DeluxeNong Kiau riverside
RoyalNong Kiau riverside
Oudomxai
Kategorie Hotel
StandardCharming Lao Hotel
SuperiorCharming Lao Hotel
DeluxeCharming Lao Hotel
RoyalCharming Lao Hotel
Pakse
Kategorie Hotel
StandardChampasak Palace Hotel
SuperiorChampasak Grand Hotel
DeluxeChampasak Grand Hotel
RoyalChampasak Grand Hotel
Phnom Penh
Kategorie Hotel
StandardThe 252 Boutique Hotel
SuperiorOhana Hotel
DeluxeIntercontin. Phnom Penh Hotel
RoyalRaffles Hotel Le Royal
Phonsavan
Kategorie Hotel
StandardAnoulack Khen Lao Hotel
SuperiorVansana Plain of Jars Hotel
DeluxeVansana Plain of Jars Hotel
RoyalVansana Plain of Jars Hotel
Pindaya
Kategorie Hotel
StandardConqueror Hotel
SuperiorConqueror Hotel
DeluxeConqueror Hotel
RoyalConqueror Hotel
Quy Nhon
Kategorie Hotel
StandardSaigon Quy Nhon Hotel
SuperiorRoyal Hotel & Healthcare
DeluxeAvani Quy Nhon Resort
RoyalAvani Quy Nhon Resort
Saigon
Kategorie Hotel
StandardVien Dong
SuperiorGrand Hotel
DeluxeLegend Hotel
RoyalSofitel Plaza Saigon
Sapa
Kategorie Hotel
StandardBamboo Sapa Hotel
SuperiorChau Long Sapa Hotel
DeluxeChau Long Sapa Hotel
RoyalVictoria Sapa Resort
Siem Reap
Kategorie Hotel
StandardLa Niche Angkor Boutique
SuperiorTara Angkor Hotel
DeluxeShinta Mani Resort
RoyalRaffles Grand Hotel
Sihanoukville
Kategorie Hotel
StandardWhite Beach Hotel
SuperiorTamu Eat & Sleep Otres Hotel
DeluxeIndependence Hotel
RoyalSokha Beach Resort
Tad Lo
Kategorie Hotel
StandardTadlo Lodge
SuperiorTadlo Lodge
DeluxeTadlo Lodge
RoyalTadlo Lodge
Vang Vieng
Kategorie Hotel
StandardThavonsouk Resort
SuperiorVansana Vang Vieng Hotel
DeluxeRiverside Boutique Resort
RoyalRiverside Boutique Resort
Vientiane
Kategorie Hotel
StandardSengtawan Riverside Hotel
SuperiorMercure Vientiane Hotel
DeluxeLao Plaza Hotel
RoyalSettha Palace Hotel
Yangon
Kategorie Hotel
StandardEast Hotel Dining Art
SuperiorSummit Parkview Hotel
DeluxeParkroyal Hotel
RoyalThe Governor's Residence

Termine & Preise

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Fläche:
678'500 km2

Einwohner:
54 Millionen (135 verschiedene Ethnien, mit 70% Bevölkerungsanteil bilden die Birmanen die Mehrheit

Hauptstadt:
Pyinmana Naypyidaw (60 0000 Einwohner)

Staatsform:
Parlamentarische Demokratie

Religion:
87.2% der Bevölkerung sind Buddhisten, 5,6% Christen, 3.6% Islam und ca. 3% Anhänger von indischen Religionen

Sprache:
Die Landessprache ist Burmesisch. Die verschiedenen Ethnien sprechen die unterschiedlichsten Dialekte. Geschäftssprache ist Englisch.

Währung:
Kyat, US-Dollars können überall problemlos getauscht werden. Geldbezug mit Euros, Reisechecks, Kreditkarten, EC/Maestrocard etc. nur in grösseren Orten, grösseren Hotels, Geschäften und Restaurants.

Einreisebestimmungen:
Schweizer Bürgerinnen und Bürger benötigen neben einem gültigen Reisepass (mind. 6 Monate über das Rückreisedatum) ein Visum. Dieses kann im Konsulat von Myanmar in Genf eingeholt werden.

Klima / Beste Reisezeit:
Tropisches Monsunklima. Das Klima lässt sich in drei Jahreszeiten aufteilen: Regenzeit von Ende Mai bis Mitte Oktober, heisse Jahreszeit in den Monaten April/Mai und Oktober und die kühle Jahreszeit von Ende November bis Ende März. Dies ist generell die beste Reisezeit. Die Ausprägungen des Monsuns sind in den einzelnen Landesteilen unterschiedlich.

Prioritäts Hotels Myanmar

Nachfolgend sind die Prioritätshotel während der Privatreisen der jeweiligen Kategorie aufgeführt. Sie können die Hotelwahl für
Ihre Rundreise jedoch auch frei zusammenstellen. Gerne erstellen wir Ihnen dafür eine individuelle Offerte.